Kategorie: Sozialdemokratie

Zum aktuellen Zustand der SPÖ – Teil 4 (Podcast – Episode 42)

Das Politische Quartett
Das Politische Quartett
Zum aktuellen Zustand der SPÖ - Teil 4 (Podcast - Episode 42)
/

In der 42. Ausgabe unseres Podcasts „Das Politische Quartett“ (dem letzten unserer wie immer 4 Teile umfassenden Reihe von Podcasts – dieses Mal zum Zustand der SPÖ) entwickeln wir erste Ideen dazu, wie eine SPÖ aussehen muss, die nicht nur ihrer historischen Aufgabe – der Überwindung des Kapitalismus und dem Klassenkampf mit der Arbeiter*innenklasse bis …

Weiterlesen

Zum aktuellen Zustand der SPÖ – Teil 3 (Podcast – Episode 41)

Das Politische Quartett
Das Politische Quartett
Zum aktuellen Zustand der SPÖ - Teil 3 (Podcast - Episode 41)
/

In der 41. Ausgabe unseres Podcasts „Das Politische Quartett“ diskutieren wir über die Vor- und Nachteile der drei relevanten Kandidat*innen für den Parteivorsitz der SPÖ und outen uns schließlich alle, wen wir wählen werden. Spoiler: Es kann nur einer sein!

Zum aktuellen Zustand der SPÖ – Teil 2 (Podcast – Episode 40)

Das Politische Quartett
Das Politische Quartett
Zum aktuellen Zustand der SPÖ - Teil 2 (Podcast - Episode 40)
/

In der 40. Ausgabe unseres Podcasts „Das Politische Quartett“ diskutieren wir darüber, wie die SPÖ den Wahlprozess des*der neuen Vorsitzenden gerade gnadenlos versemmelt. Dass das überhaupt möglich ist, ist die Folge der Tatsache, dass es in der Partei bisher keine echten Wahlen gab. Der Gipfel der Undemokratie ist, dass einerseits keine möglicherweise erforderliche Stichwahl unter den …

Weiterlesen

Zum aktuellen Zustand der SPÖ – Teil 1 (Podcast – Episode 39)

Das Politische Quartett
Das Politische Quartett
Zum aktuellen Zustand der SPÖ - Teil 1 (Podcast - Episode 39)
/

In der 39. Ausgabe unseres Podcasts „Das Politische Quartett“ diskutieren wir über den aktuellen Zustand der SPÖ. Wie konnte es überhaupt so weit kommen, dass die Partei so zerrissen und machtlos ist? Was hat das mit fehlender politischer Bildung, Entideologisierung und fehlender Theorie zu tun? Damit, dass die Parteispitze unsere Prinzipien und Werte laufend ignoriert? …

Weiterlesen

Eine Partei erwacht – ein Stück des Weges in der Sozialdemokratie gehen!

Haus mit Baugerüst

In den letzten Jahren wurde man aus traurigen und zum Teil beschämenden Anlässen wiederholt an Jura Soyfers Romanfragment „So starb eine Partei“ erinnert, an dem er 1934 bis 1937 gearbeitet hatte, bevor er am 16. Februar 1939 im Konzentrationslager Buchenwald starb. In den vergangenen Wochen und Monaten drängten sich diese Assoziationen und Erinnerungen viel zu …

Weiterlesen

Wofür steht die SPÖ? Eine Alternative zu Türkis-Blau oder Blau-Türkis?

Wohnbau im roten Wien

Die Zeichen stehen auf Türkis-Blau oder bald schon Blau-Türkis. Die Koalition in Niederösterreich ist erst der Anfang. ÖVP-Klubchef August Wöginger schloss am 14. März im ORF-Report auch auf Bundesebene eine Koalition mit der FPÖ unter Parteichef Herbert Kickl nicht mehr aus und hob sein Bemühen um eine korrekte Zusammenarbeit mit ihm hervor.[1] Und wo und …

Weiterlesen

Wie Gewerkschaftsarbeit an die Wand gefahren wird

Ich bin gerne Gewerkschafter, ich bin auch gerne Sozialdemokrat, aber an manchen Tagen machen sie es mir schon sehr schwer, dass ich beides bleibe, vor allem gerne.

Weiterlesen

Die Benya-Formel: Segen und Fluch

Artikel aus dem FokusWien 4/2022 – der Mitgliederzeitschrift der SPÖ Wien – zur Benya-Formel

Seit 1978 ist die sog. Lohnquote, also der Anteil der Löhne am Volkseinkommen rückläufig. Von 77% ist diese mittlerweile auf rund 68% (2017) gesunken. Das Kapital hat sich also in gerade mal 4 Jahrzehnten fast 10% des gesamten Kuchens mehr unter den Nagel gerissen.

Weiterlesen

Der Landesparteitag der SPÖ Wien (Podcast – Episode 31)

Das Politische Quartett
Das Politische Quartett
Der Landesparteitag der SPÖ Wien (Podcast - Episode 31)
/

In der 31. Ausgabe unseres Podcasts „Das Politische Quartett“ lassen wir den Landesparteitag der SPÖ Wien kritisch Revue passieren. Alle 4 an den Mikrofonen waren auf diesem delegiert. Bezeichnend für den Zustand der Partei ist, dass wir alle Männer sind. Ist es für Frauen ohnehin schwer genug, wird es für sie noch viel schwerer, wenn …

Weiterlesen

Rede am 1. Mai 2021

Axel Magnus

Eigentlich ist es schon lange Zeit, dass der „Tag der Arbeit“ zum Tag der Arbeiter*innen(klasse) wird. Doch dazu wird es eine andere Politik brauchen Eine Politik und ein Programm, die dazu imstande sind, die materiellen Probleme der breiten Masse zu lösen, statt diese in ihrer Verzweiflung den Bürgerlichen und Rechten zu überlassen. Wie wir uns …

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen