Warum eine Arbeitszeitverkürzung unumgänglich ist

Die Welle der Digitalisierung und Automatisierung rollt unaufhaltsam auf uns zu. Und es werden alle Arbeitsbereiche davon betroffen sein.

Nicht nur in der Industrie werden immer mehr Tätigkeiten von vollautomatisierten Maschinen verrichtet. Wo früher StaplerfahrerInnen durch Lagerhallen fuhren, gleiten jetzt vollautomatisierte Roboter durch die Gänge der Hallen und ein Programm verwaltet vollautomatisch den Lagerbestand.

Auch in typischen Dienstleistungsbetrieben kommt immer mehr künstliche Intelligenz zum Einsatz. Im Callcenter hebt kein Mensch mehr den Hörer ab, sondern eine Androide nimmt den Anruf entgegen. Wir müssen schon einige Instanzen abarbeiten, bis wir mit einem Menschen aus Fleisch und Blut verbunden werden.

Selbst in Bereichen wo wir es niemals vermuten würden, kommen sie zum Einsatz. In der Pflege zum Beispiel. Dort kommen, wenn auch noch selten, Roboter als Animateure, zur Auskunft über Menüpläne oder Wettervorhersagen zum Einsatz.

Die Bankenbranche ist einer der am stärksten betroffene Bereiche. Viele Bankfilialen haben schon geschlossen. Bankgeschäfte werden fast nur mehr online abgewickelt. JedeR kann vom Sofa aus das erledigen, wofür früher KollegInnen in den Bankfilialen angestellt waren. Kredite werden online von Programmen vergeben; die Bonitätsprüfung erfolgt vollautomatisiert.

Auch im Supermarkt gibt es vermehrt automatische Kassen. Es gibt keineN KassiererIn mehr, der/die KundIn macht alles selber. Amazon arbeitet an einem vollautomatisierten Supermarkt, wo sich jedeR  sich das Produkt selbst aus dem Regal nimmt und der Preis dafür wird automatisch vom Konto abgebucht.

Immer mehr Technik zieht in unseren beruflichen Alltag ein. Vieles kann unsere Arbeit erleichtern. Es werden jedoch auch viele Arbeitsplätze verloren gehen. Werden die Gewinne der Unternehmen dadurch weniger? Das Gegenteil ist der Fall. Die Profite steigen, weil die Personalkosten sinken.

Jetzt können wir die Auswirkungen noch nicht wirklich merklich wahrnehmen. Doch wenn es in diesem Tempo weitergeht und nicht reagiert wird, werden wir am Ende des Tages vor einem riesigen Problem stehen. Die Arbeitslosigkeit wird rapide steigen. Immer weniger Menschen werden keine Arbeit finden, von der sie leben könne. Die Armut wird steigen. Konservative Regierungen werden massiv bei den Sozialleistungen kürzen und dadurch werden noch mehr Arbeitsplätze, zum Beispiel im Sozialbereich, verloren gehen.

Um dieses Szenario noch abwenden zu können, ist eine Arbeitszeitverkürzung mit vollem Personal- und Lohnausgleich dringend notwendig. Viele Menschen erhalten dadurch eine Arbeit, von der sie leben können, und mehr Freizeit, die sie Sinnstiftend für die Betreuung von Kindern, Pflegebedürftigen, gesellschaftliches Engagement verwenden können.

Viele Gründe sprechen also für eine deutliche Verkürzung der Arbeitsszeit. Neben der Steigerung der Produktivität hat eine Verkürzung der Arbeitszeit positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Durch den Gewinn von mehr Freizeit bleibt Zeit für Sport und eine gesündere Lebensweise. Dies hätte positive Auswirkung auf unser Gesundheitssystem. Außerdem wären Beruf und Familie besser zu vereinbaren, was zu einer erheblichen Verbesserung der Rollenverteilung zwischen Mann und Frau führen würde und somit die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern fördert.

Klar ist also: Eine Arbeitszeitverkürzung ist aus Perspektive der arbeitenden Menschen alternativlos und muss so schnell wie nur möglich umgesetzt werden.

Jetzt!!!

Bitte folge und like uns:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

68 − = 59

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung

Schließen